Insight #14. Heute zum Thema “Skalierbares Sales Training in Virtual Reality” von World of VR 🚀! 

💥 In VR lernt man durch die hohe Immersion bis zu vier Mal fokussierter im Vergleich zu anderen digitalen Lernformen.

Das Team von World of VR entwickelte mit der Abteilung Magenta Products & Sales Learning von Deutsche Telekom AG die VR-Academy, eine Plattform für virtuelle Vertriebsschulungen. 

🔴 Am Anfang der Zusammenarbeit stand die Frage, wie virtuelle Trainings für die Deutsche Telekom aussehen könnten. Durch eine genaue Zielsetzung und eine gründliche Evaluation, kam das Team zu dem Ergebnis, dass ein Live-Coaching Ansatz in Kleingruppen das bevorzugte Trainingsformat ist. 

Live-Coachings werden von einem zertifizierten VR-Coach begleitet, der die Teilnehmer:innen durch verschiedene Szenarien in Form von 360°-Videos führt. Diese eignen sich besonders bei der Vermittlung von Soft-Skill-Kompetenzen. Denn anders als bei 3D-Inhalten gehen hier keine Informationen über die Körpersprache verloren. Zudem sollte ein virtueller Meetingraum zur Verfügung stehen, in dem die Teilnehmer:innen und der Coach die Lerninhalte besprechen können. Bei der Entwicklung der VR-Academy wurde vor allem auf eine einfache Nutzung und Wiederverwendung bestehender Infrastruktur Wert gelegt. 

Vorteile der VR Akademie (Auswahl😉):

➡️ Teilnahme an Live-Coachings von überall möglich 
➡️ Gelerntes kann sofort im Arbeitsalltag angewendet werden 
➡️ Inhalte selbstständig wiederholbar 
➡️ Präsentationen und Videos im virtuellen Meetingraum und zusätzlich 360°- und 3D-Inhalte 
➡️ Fragen und Interaktion mit dem Coach möglich 
➡️ VR-Lerner fühlen sich sicherer im Umgang mit dem Gelernten 
➡️ Gamification für mehr Spaß am Lernen